Von unserer Unterkunft in Rust aus, wo wir am Vortrag viel Spaß im weihnachtlich geschmückten Europa-Park hatten, erreichen wir in einer 45-minütigen Fahrt Straßburg. Da wir uns das Park-Chaos in der City ersparen wollen, steuern wir den P+R Baggersee etwas außerhalb an. Für 4,10 Euro kann man hier den ganzen Tag parken und alle Fahrzeuginsassen dürfen die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Die Tram-Haltestelle ist direkt am Parkplatz und in 15 Minuten sind wir in der Innenstadt. Genauer gesagt startet unsere Weihnachtsmarkt-Tour durch Straßburg am Place de la République.

Kurz nach dem Überqueren der Ill erreichen wir den Place Broglie, auf dem sich der erste und größte Christkindlmarkt befindet.

Place Broglie Straßburg
Es macht Spaß durch die Gänge zu schlendern, das Angebot ist abwechslungsreich und unterscheidet sich von deutschen Weihnachtsmärkten. Leckere Baguettes, Elsässer Flammkuchen, Crepes und jede Menge Süßigkeiten bringen uns in Versuchung. Und es duftet so gut nach Gewürzen und Glühwein. 🙂

Weiter geht es Richtung Straßburger Münster. Auch auf dem Münsterplatz gibt es wieder einen kleinen Markt. Aber eigentlich ist die komplette Straßburger Altstadt ein großer Weihnachtsmarkt. Alle Straßen sind mit aufwendiger Beleuchtung versehen. Die Fassaden der Häuser sind liebevoll geschmückt. An jeder Ecke stößt man auf eine noch schönere Dekoration.

Straßburg zur Weihnachtszeit
Straßburg zur Weihnachtszeit

Wir schlendern zum Place Gutenberg, auf dem sich das Belgische Dorf (Village Belge) befindet. Wie der Name schon vermuten lässt, gibt es hier so ganz besondere Köstlichkeiten wie belgische Waffeln und belgische Trinkschokolade. Hmmm, lecker! 🙂

Village Belge Straßburg
Village Belge Straßburg
Am Place Kléber steht ein wunderschöner großer Weihnachtsbaum. Allerdings wurde da etwas nachgeholfen. 😉

Weihnachtsbaum Straßburg
Unser Weg führt uns zum kleinen Frankreich (Petite France). Dieser idyllische Ort hat uns schon 2012 im Sommer verzaubert. Ihn nun noch einmal zur Weihnachtszeit erleben zu dürfen, freut uns ganz besonders. Von den Brücken aus ergeben sich ein paar schöne Motive.

La Petite France Straßburg

Zurück geht es durch die wunderschön beleuchteten Gassen.

Straßburg zur Weihnachtszeit
Straßburg zur Weihnachtszeit

Straßburg ist immer eine Reise wert, auch zur Weihnachtszeit! Ein Spaziergang durch das weihnachtliche Straßburg ist absolut empfehlenswert und lässt garantiert Weihnachtsstimmung aufkommen! Perfekt auch, um mal ein paar neue Eindrücke, Geschmäcker und Abwechslung von deutschen Weihnachtsmärkten zu bekommen.

Vielen Dank fürs Lesen! Ich freue mich über Kommentare und wenn ihr Lust habt, klickt doch auf meiner Facebook-Seite auf „Gefällt mir“ und folgt mir auf Instagram. Wenn ihr lieber per E-Mail über neue Beiträge informiert werden wollt, könnt ihr unter „Neue Beiträge abonnieren“ (rechts oben) eure Mailadresse eintragen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *